Leitbild unter der Lupe

Teil 1 – Unsere Leistungen

„Menschen können psychisch oder körperlich erkranken, durch eine Behinderung oder in ihrer Entwicklung eingeschränkt sein. Dann behandeln, betreuen oder begleiten wir sie. Durch unsere zahlreichen Standorte können wir sie wohnortnah versorgen. Wir beziehen ihre individuellen Lebenswelten mit ein.

Unsere Kompetenz lebt von den Erfahrungen, Fähigkeiten und dem Einsatz jedes einzelnen Mitarbeiters. Wir verstehen uns als lernende und lehrende Organisation. Die Behandlung und Betreuung erfolgt nach wissenschaftlich anerkannten Konzepten. Kreativität und Querdenken haben bei uns Platz. Wir beschreiten immer wieder neue Wege.“

Dürfen wir vorstellen? Unsere Neuen!
Start des Ausbildungsjahrgangs 2017 der Vitos Schulen für Gesundheitsberufe

Diesen Herbst haben unsere neuen Ausbildungskurse für Gesundheits- und Krankenpfleger an den Vitos Schulen für Gesundheitsberufe und am Kreiskrankenhaus Frankenberg begonnen. Es haben sich zahlreiche junge und motivierte Menschen für diese anspruchsvolle Ausbildung entschieden. Sie wird ihnen einiges abverlangen. Eins steht jedoch fest: Die Karriereaussichten für examinierte Pflegekräfte sind fabelhaft.

Tipps zum Umgang mit dementen Menschen

Angehörigengruppe von Vitos Haina trifft sich regelmäßig

Nichts ist mehr, wie es einmal war. An Demenz zu erkranken, ist ein tiefer Einschnitt im Leben eines Betroffenen. Auch für die Angehörigen ändert sich alles. Unsere Angehörigengruppe demenzkranker Menschen von Vitos Haina trifft sich regelmäßig, um sich gegenseitig zu unterstützen. Der Austausch von Erfahrungen sowie konkreten Alltagstipps und das Gefühl, mit seinen Sorgen nicht allein zu sein, stehen dabei im Mittelpunkt.

Über die Arbeit unserer Gruppe möchte ich nun berichten. Vor allem aber möchte ich diesen Beitrag nutzen, um Angehörigen hilfreiche Tipps zum Umgang mit dementen Menschen zu geben.

Eine spannende und aufschlussreiche Zeit

Vitos Trainees schließen zweijähriges Förderprogramm ab

Die zwei Jahre des Vitos Traineeprogramms sind vorbei – am 25. September haben wir an einem letzten Workshop zum Thema „Verhandlungsführung“ teilgenommen. Die letzten zwei Jahre ließen wir schließlich bei einem „Get-Together-Abend“ gemütlich ausklingen und nutzten die Zeit für interessante Gespräche und unterhaltsame Rückblicke auf die gemeinsame Zeit.

An unseren Erfahrungen möchten wir Sie nun teilhaben lassen.

Transparenz und gegenseitiges Verständnis

Meine Aufgabe als Leitbild-Botschafterin bei Vitos Kurhessen

Transparenz herstellen, gegenseitiges Verständnis fördern – als Mitarbeiterin der Unternehmenskommunikation bei Vitos Kurhessen gehört das zu meinen Aufgaben. Die Ideen des Leitbildes haben viel mit der internen Unternehmenskommunikation zu tun. Das ist auch der Grund, warum ich die Aufgabe der Leitbildbotschafterin bei Vitos Kurhessen gerne übernommen habe.